Folgen

Lieferantenrechnung als «Bezahlt» markieren

Ausgangslage: Die Lieferantenrechnung wurde bereits bezahlt und nun möchten Sie diesen Kreditor auf «Bezahlt» setzen und damit die Buchung auslösen.
Ist die Lieferantenrechnung noch nicht bezahlt und Sie möchten zuerst einen Zahlungsausgang über Ihr E-Banking auslösen? Die Anleitung ist in folgendem Beitrag → Zahlungen direkt aus bexio

 

Übersicht

 


 

Lieferantenrechnung über Banking als bezahlt markieren

Wenn Sie mit den Banktransaktionen von bexio arbeiten, können Sie die Zahlung direkt mit der Lieferantenrechnung verbuchen und den Abgleich vornehmen. Mehr dazu erfahren Sie hier: Transaktionen abgleichen.

 


 

Lieferantenrechnung manuell als bezahlt markieren

Datum & Bankkonto & Betrag selbst definieren

Alternativ können Sie den Zahlungsausgang auch im Register "Zahlungsausgänge" über den Button "Zahlungsausgang erstellen" verbuchen. Dort wählen Sie das Valuta-Datum, das Belastungskonto und den Betrag selber aus. Speichern Sie den Zahlungsausgang mit dem "Disketten" Icon.

d1.png

 

 

Zahlungsausgang per Heute verbuchen (Statusaktion)

Über die Aktion «Lieferantenrechnung ist bezahlt» verbuchen Sie einen Zahlungsausgang mit dem heutigen Datum und die Lieferantenrechnung hat den Status «Bezahlt». Das Bankkonto welches verbucht wird, ist dasjenige, welches in der entsprechenden Lieferantenrechnung unter «Einstellungen» hinterlegt wurde.

d2.png

 


 

Lieferantenrechnung als bezahlt markieren, Zahlung über bexio

Ausgangslage: Die Zahlung wurde über die Lieferantenrechnung ausgelöst. Sie verwenden aber den Banking-Abgleich unter dem «Banking-Modul» nicht.

In diesem Fall wird die Lieferantenrechnung den Status «Bankzahlung erfasst»,  «- übermittelt» oder «- heruntergeladen» haben. In diesem Fall müssen Sie zuerst die erfasste Bankzahlung löschen, damit Sie diese verbuchen können. Anschliessend gehen Sie so vor wie im Abschnitt «Lieferantenrechnung manuell als bezahlt markieren» beschrieben.

d3.png

 


 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen