Folgen

Wie und Wozu kann ich Set-Produkte verwenden?

Was sind Set-Produkte?

In bexio haben Sie die Möglichkeit, Set-Produkte zu erfassen. Dies bietet sich zum Beispiel bei Produkten an, welche im Paket verkauft werden wie Fernseher & Soundanlage, Rechner & Maus & Tastatur, Gartenstühle & Gartentisch usw. oder bei Produkten die aus anderen Produkten hergestellt werden (Produktionsprodukte).

Set-Produkt erfassen

Um ein Set-Produkt zu erfassen, erstellen Sie ein neues Produkt. Danach öffnen Sie das Produkt und drücken auf der rechten Seite unter "Aktionen" den Button "Set-Produkt erfassen".

Im darauf geöffneten Fenster können Sie das gewünschte Produkt und die Anzahl auswählen. Mit "Speichern" bestätigen Sie Ihre Auswahl und fügen das Produkt hinzu. Wiederholen Sie diesen Schritt, wenn Sie weitere Produkte hinzufügen möchten.

Bildschirmfoto_2014-06-13_um_10.14.11.png

 

Im Produkt sind dann alle hinterlegten Set-Produkte mit Produktnummer, Name und Anzahl ersichtlich.

Bildschirmfoto_2014-06-13_um_11.00.48.png

 

Einkaufspreis automatisch berechnen

Nach dem Erstellen des Set-Produkts kann der Einkaufpreis von bexio automatisch berechnet werden. Dazu müssen allerdings alle Set-Produkte die gleiche Währung enthalten.

Um den Preis automatisch zu berechnen, bearbeiten Sie das Set-Produkt erneut ("Bleistift-Symbol" oben rechts) und setzen bei "Einkaufspreis automatisch berechnen" den Haken, um die Berechnung auszulösen. Der Verkaufspreis muss allerdings weiterhin manuell hinzugefügt werden.

Bildschirmfoto_2014-06-13_um_11.03.28.png

Verwendungsmöglichkeiten

Für die Set-Produkte gibt es zwei Anwendungsmöglichkeiten. Einerseits können Sie Produktpakete (Home Cinema enthält Fernseher & Soundsystem) erstellen und andererseits Produktionsprodukte (Bestandteil 1 & Bestandteil 2 = Gerät 1) abbilden.

Produktpakete

Um Produktpakete zu erstellen, gehen Sie folgendermassen vor: Wenn Sie z.B. eine Gartenlounge in Ihrem Produktstamm führen, welche diverse andere Produkte wie "Gartentisch", "Gartensessel", "Gartensofa" enthält, können Sie über die Set-Produkte ein Produktpaket erstellen. Das Produktpaket Gartenlounge erfassen Sie als eigenes Produkt. Nun fügen Sie die einzelnen Produkte die dazu gehören ("Gartentisch", "Gartensessel", "Gartensofa") als Set-Produkt hinzu. 

Das Produkt "Gartenlounge" können Sie nun als normales Produkt oder als Lagerprodukt führen. Wenn Sie das Produkt "Gartenlounge" als normales Produkt führen und die jeweiligen Bestandteile als Lagerprodukt, werden z.B. bei einer Lieferantenbestellung vom Produkt "Gartenlounge" jeweils die Anzahl bestellten Produkte nur bei den Bestandteilen ("Gartentisch", "Gartensessel", "Gartensofa") im Lager eingebucht. Ist das Produkt "Gartenlounge" als Lagerprodukt markiert, werden bei einer Lieferantenbestellung die Anzahl bestellten Produkte bei den Bestandteilen und dem Produktpaket im Lager hinzugefügt.

Produktionsprodukte

Um ein Produktionsprodukt abzubilden, erfassen Sie zuerst die benötigen Komponenten als Lagerprodukt. Das Set-Produkt erfassen Sie als normales Produkt. Wenn Sie das Set-Produkt jetzt ausliefern, werden die Komponenten automatisch aus dem Lager ausgebucht und wenn Sie das Set-Produkt bestellen, werden die Komponenten automatisch im Lager eingebucht.

Wenn Sie beim Produktionsprodukt sehen möchten, wie viele davon noch an Lager sind, wird es etwas komplizierter. Wenn Sie das Produkt einfach auf "ist ein Produkt mit Lager" umstellen, erhalten Sie Probleme mit den Lagerbeständen bei einer Bestellung oder Lieferung. Wenn Sie ein Produktionsprodukt ausliefern, welches als "Produkt mit Lager" erfasst wurde, wird beim Produktionsprodukt und den drei hinterlegten Produkten jeweils ein Produkt abgebucht. Somit lässt sich dann keine Produktion mehr abbilden.

Wenn Sie trotzdem Produktionsprodukte mit Lager erfassen möchten, können Sie die folgenden Lösungsweg verwenden:
Erfassen Sie ein weiteres Produkt, dass kein Set-Produkt ist und markieren Sie dieses als "Produkt mit Lager". Nun würden Sie über einen internen Auftrag und Lieferschein die Produktion des Produkts ausführen. Dabei wird bei den Komponenten die benötigte Anzahl ausgebucht. Um die Warenbestände zu führen, können Sie das zuvor erfasste "Produkt mit Lager" dann jeweils manuell unter "Produkte" -> "Eingänge / Ausgänge" aktualisieren.

 

Lesen Sie zum Thema Lager auch unseren Helpdesk Beitrag "Wie funktioniert das Lager?".

Video

War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 6 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk