Folgen

Wie erfasse ich Aufwendungen?

1. Konto auswählen

Sie können das passende Aufwandskonto oder Aktivkonto zu Ihrer Aufwendung auswählen. Sie haben alle Aufwandskonten und Aktivkonten zur Verfügung, die Sie in Ihrem Kontenplan hinterlegt haben. Wie Sie Ihren Kontenplan bearbeiten können, erfahren Sie im Bericht Kontengruppen und Kontenplan verwalten.

2. Betrag eingeben

Hier können Sie die Währung wählen und den Betrag inkl. MWST eintragen. bexio berechnet dann automatisch die richtigen Teilbeträge. Den Mehrwertsteuersatz können Sie weiter unten, unter "Steuersatz" aussuchen. Fehlende Mehrwertsteuersätze können Sie direkt selbständig in bexio erfassen, wie das geht erfahren Sie im Beitrag "Mehrwertsteuersätze verwalten".

 

3. Buchungsdatum eingeben

Das Datum ist ein Pflichtfeld. Bitte wählen Sie das Datum, an dem Sie die Leistung bezahlt haben, denn die Aufwendung wird automatisch mit diesem Datum verbucht.

4. Konto und Buchungsbeschreibung eingeben

Hier können Sie aus allen Konten auswählen, die Sie hinterlegt haben. Wie Sie ein Bankkonto hinzufügen, erfahren Sie im Bericht "Wie füge ich ein neues Kasse-/Post-/Bankkonto hinzu?"

Die Beschreibung soll kurz sagen um was für eine Aufwendung es sich handelt. Diese Beschreibung hilft Ihnen die Aufwendung nachzuvollziehen und besser zuordnen zu können.

Aufwendung weiter verrechnen

Natürlich können Sie Ihre Aufwendungen immer noch weiter verrechnen. Dazu haben Sie die Möglichkeit die Aufwendung einem Kontakt zu zuweisen und sie als Verrechenbar zu markieren. Die Aufwendungen können mit einem Projekt verknüpft werden.

Beleg-Upload

Sie können die Quittung oder die Rechnung gleich an die Aufwendung anhängen. Das Prinzip ist dasselbe wie bei den Lieferantenrechnungen.

War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 7 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk