Folgen

Wie verwalte ich meinen Kontengruppen- und Kontenplan?

Sie haben die Möglichkeit, den Standardkontenplan welcher in bexio schon angelegt ist, Ihren Bedürfnissen anzupassen. Wenn Sie Ihren Account nach dem 24. Juni 2015 erstellt haben, wird Ihnen durch die Angabe der Rechtsform automatisch der passende Kontenplan importiert.

Wo finde ich die Kontengruppen und den Kontenplan?

Die Kontengruppen und den Kontenplan finden Sie unter "Einstellungen" - "Alle Einstellungen" - "Buchhaltung".

In diesem Video zeigen wir Ihnen wo Sie die Kontengruppen und den Kontenplan finden:

Allgemeines zu den Kontengruppen

Die Kontengruppen orientieren sich an der Erfolgsrechnung und der Bilanz. Sie sind in Unter- und Übergruppen aufgeteilt. Diejenigen Kontengruppen, welche mit einem kleinen Schloss markiert sind, sind Systemkonten. Diese lassen sich nicht löschen und werden von bexio automatisch generiert.

 

Bildschirmfoto_2015-06-03_um_09.35.33.pngBildschirmfoto_2015-06-03_um_10.01.02.png

 

 

Kontengruppen verwalten

Kontengruppen können unter "Einstellungen" - "Alle Einstellungen" - "Buchhaltung" - "Kontengruppenplan Finanzbuchhaltung" angepasst oder neu erstellt werden. Wenn Sie eine Kontogruppe anpassen möchten, klicken Sie diese einfach mit der linken Maustaste an. Über den Button "+Neue Kontogruppe" können Sie eine eigene Kontogruppe erstellen.

1. Hier vergeben Sie die Nummer für die Kontengruppe, die Nummer orientiert sich an den Übergruppen und sagt auch aus, welche Konten sie enthält. Zum Beispiel die Gruppe Flüssige Mittel, sie hat die Nummer 100, das bedeutet, dass sie in der Übergruppe Aktive (1) und im Umlaufvermögen (10) ist. Auch sagt sie aus, dass das Konto Kasse (1000) und die Bankkonten (ab 1020) in dieser Gruppe enthalten sind.

2. Hier können Sie den Namen der Gruppe vergeben. Z. B. Anlagevermögen, Mobilien etc.

3. Hier geben Sie die Gruppe an, die eins höher ist. Das ist zum Beispiel bei flüssige Mittel die Gruppe Umlaufvermögen.

 

 

Kontenplan verwalten

Der Grundstein einer Buchhaltung ist der Kontenplan. In bexio finden Sie schon einen vorgefertigten Kontenplan (Kontenrahmen KMU), den Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen können.

Den Kontenplan finden Sie unter "Einstellungen" - "Alle Einstellungen" - "Buchhaltung" - "Kontenplan Finanzbuchhaltung". Um ein bestehendes Konto zu bearbeiten, klicken Sie dieses einfach an. Neue Konten können Sie über den Button "+Neues Konto" erstellen.

 

 

1. Hier können Sie die Kontennummer des neuen Kontos eintragen. Die Kontennummern haben jeweils vier Stellen, die Nummer sagt aus, wo ein Konto in der Bilanz bzw. in der Erfolgsrechnung steht. Zum Beispiel das Konto Kasse, welches standardmässig die Nummer 1000 hat. Diese Nummer sagt aus, dass es ein Aktivkonto (1) ist, im Umlaufvermögen (10), zu den Flüssigen Mitteln gehört (100) und an erster Stelle steht, also die höchste Liquidität hat (1000).

2. Der Name des Kontos sollte aussagen, für was es gebraucht wird. Zum Beispiel Fahrzeugaufwand, Post, Liegenschaftenertrag.

3. Hier geben Sie an, was für ein Konto Ihr neues Konto ist. Sie haben Aktivkonto (+/-) und Passivkonto (-/+) in der Bilanz zur Auswahl und Aufwandskonto (+/-) und Ertragskonto (-/+) in der Erfolgsrechnung.

4. Hier können Sie die Kontengruppe Ihres neuen Kontos wählen. Die Kontengruppe stellt die ersten Zahlen für die Kontennummer (Sie Beispiel unter 1).

5. Hier können Sie den MwSt-Satz für das Konto hinterlegen. Dabei können Sie aus allen auswählen, die hinterlegt sind. Wie sie Ihre Steuersätze verwalten, sehen sie im Bericht: Mehrwertsteuer verwalten

6. Bei diesem Punkt können Sie festlegen, ob das Konto aktiv ist oder nicht. Ist ein Konto inaktiv, steht dieses bei allen Buchungen nicht mehr zur Verfügung.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 4 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk