Folgen

Fremdwährungen - Wie macht das bexio?

Währungskurse 

Für jede in bexio erfasste Währung kann ein Währungskurs hinterlegt werden. Wie Sie Währungen erfassen können, erfahren Sie im Bericht "Währungen verwalten"

Der Währungskurs kann immer im Verhältnis zur Standardwährung hinterlegt werden. Die Standardwährung in bexio können Sie unter "Einstellungen" -> "Alle Einstellungen" -> "Meine Firma" -> "Grundeinstellungen" beim Feld "Standard Währung" anpassen.

Die Währungskurse selbst können Sie unter "Einstellungen" -> "Alle Einstellungen" -> "Funktionen & Module" -> "Währungskurse" anpassen.

Bildschirmfoto_2014-03-13_um_13.38.46.png

 

In der Übersicht sind die Währungskurse von allen in bexio erfassten Währungen ersichtlich. Hierbei können Sie aktuellen Kurse hinterlegen und die Anpassungen mit "Speichern" bestätigen.

Die Kurse werden jeweils nach dem folgenden Prinzip erfasst: 1 Euro entspricht 1.05000 Schweizer Franken, 1 Indische Rupie entspricht 0.012 Schweizer Franken usw. 

 

Automatische Umrechnungsfunktion

bexio verfügt eine automatische Umrechnungsfunktion. Diese findet Anwendung, wenn ein Produkt auf eine Rechnung importiert wird, bei welcher eine andere Währung hinterlegt ist als beim Produkt. Um die Funktion auszulösen, müssen folgende Voraussetzung erfüllt sein:

  • Das Produkt ist z.B. in CHF erfasst.
  • Der Kunde verwendet z.B.  Euro.
  • Zwischen diesen beiden Währungen wurde ein Währungskurs hinterlegt.
  • Bei der Rechnung ist eine andere Währung hinterlegt als beim Produkt. Die Währung kann im geöffneten Dokument im Register "Einstellungen" angepasst werden.

Damit die Umrechnung funktioniert, können Sie folgendermassen vorgehen:

  • Sie erfassen das Produkt in CHF mit dem Verkaufspreis von 100 CHF. 
  • Sie hinterlegen die entsprechenden Währungskurse, welche so aussehen könnten: 1 EUR in CHF = 1.06170, bzw. 1 EUR = 1.06170 CHF. 
  • Sie erstellen die Rechnung und wählen in der geöffneten Rechnung unter dem Tab "Einstellungen" die Währung EUR aus. Wenn diese Einstellung nach dem Import des Produkts vorgenommen wird, wird der Preis nicht nachberechnet. In diesem Fall müssten Sie das Produkt von der Rechnung entfernen und erneut importieren, damit die Umrechnung durchgeführt wird. 
  • Nun importieren Sie das Euro Produkt auf die Rechnung. Direkt während dem Importvorgang erfolgt die Umrechnung, welche wie folgt von statten geht: Produkt A: 100 EUR = 106.17 CHF (100x1.06170).

Sie könnten auch ein Produkt in Euro und eine Rechnung in US-Dollar erstellen. Hierbei wird folgendermassen gerechnet:
Produkt A: 100 EUR = 106.17 CHF (100 x 1.06170) und anschliessend Produkt A: 106.17 CHF = 103.61 USD (106.17/ 1.02470).

 

Währungsgewinn oder Verlust Buchungen

Wenn Sie Fremdwährungen in Ihren Rechnungen verwenden, werden diese Automatisch für die Buchhaltung in Ihre Hauptwährung umgerechnet und das nach dem von Ihnen hinterlegten Umrechnungsfaktor. Wenn Sie den Umrechnungsfaktor anpassen, werden automatisch Währungsgewinne oder Währungsverluste gebucht.

 Beispiel:

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk