Folgen

Update News vom 01.05.2013

Zum Start in den Wonnemonat Mai haben wir einige Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen eingespielt, an denen Sie hoffentlich genau so viel Freude haben, wie wir.

Neuigkeiten

- Für die Auftragsverwaltung steht nun eine Kommentarfunktion zur Verfügung. So können individuelle Kommentare (intern) zu den einzelnen Dokumenten verfasst werden, aber auch Statusänderungen an den Dokumenten werden hier protokolliert.

- Wird eine offene Rechnung trotz mehreren Mahnungen nicht bezahlt, kann die Rechnung via Button im Tab „Mahnungen“ auf den Status „Nicht bezahlt“ (Debitorenverlust) gesetzt werden. (Wie beim Storno wird dazu eine entsprechende Gutschrift angelegt.)

- Es können in der Benutzerverwaltung nun Ansprechpartner (Mitarbeiter) erfasst werden, die selbst keine aktiven easySYS Benutzer sind.

- Bei Lieferscheinen kann über den Tab “Konditionen” das Datum der Lieferung individuell angepasst werden.

- Die Listenansichten der Auftragsverwaltung kann nun nach dem “Verkäufer” gefiltert werden.

- Für Aufträge mit monatlicher Wiederholung stehen zwei neue Optionen zur Verfügung: Wiederholen am “Ersten Tag des Monats” und am “Letzten Tag des Monats”.

- Der Button für die Stoppuhr-Funktion bei der Erfassung von Zeiten wurde grafisch leicht angepasst.

- Bei den “Einstellungen” kann neu je Geschäftstätigkeit einen Standard Stundenansatz hinterlegt werden. Falls vorhanden, werden diese von den kundenspezifischen Stundenansätze, bzw. von den Projektkonditionen übersteuert.

- Ebenfalls über “Einstellungen” und “Geschäftstätigkeiten” kann festegelegt werden, ob eine Tätigkeit standardmässig “verrechenbar” oder “nicht verrechenbar” ist.

- Neu kann in der Auftragsverwaltung (Positionen, Kopf- und Fusstexte) die Formatierung “Unterstrichen” verwendet werden.

- In Zusammenhang mit dem “Run my Accounts” Addon ist es nun möglich, ein Ertragskonto auf Stufe Position festzulegen.

 

Verbesserungen

- Beim Kontoauszug können die Begriffe “Saldo zu Ihren Gunsten” bzw. “Saldo zu unseren Gunsten” übersetzt oder angepasst werden.

- Beim Kontaktimport über eine Excel Datei werden vorhandene und neue Kontakte auf Duplikate geprüft. Auch steht neu eine Vorschau für die importieren Kontakte zur Verfügung.

- Beim Kontaktimport können nun auch die Felder “Telefon 2” und “E-Mail 2” importiert werden.

- Beim Adressexport werden nun auch weitere Informationen wie E-Mail, Telefonnummer und Handynummer zu den Kontaktpersonen exportiert.

- Im Belegfluss eines Projekts werden nun auch Gutschriften angezeigt.

- Beim Einbuchen von Einkaufsbestellungen wird zur Verbesserung der Übersicht der vollständige Artikelcode angezeigt.

- Selber definierte Lead Status können nun als aktive Status gekennzeichnet werden und werden auch im Tab “Aktive” in der Listenansicht Leadmanagement angezeigt.

- Bei Setartikeln öffnet sich beim Klick auf den “Bestandteil” die Detailansicht des untergeordneten Artikel. Anpassungen am Setartikel (Stückzahl) können über ein Aktionsdropdown “Bearbeiten” gemacht werden.

- Die Funktion “Serienbriefdaten als CSV exportieren” steht nun auch im Excel Format zur Verfügung: “Serienbriefdaten als Excel exportieren”.

- Beim Export aus der Artikelverwaltung werden nun auch Staffelpreise exportiert, sofern diese auf einem Artikel vorhanden sind.

- Das Buchen von Setartikel, welche selber Lagerartikel sind, ist nun über “Eingänge/Ausgänge” möglich, ebenfalls werden Einkaufsbestellungen von Setartikeln korrekt berücksichtigt.

- Beim Erstellen von Lieferscheinen und Rechnungen aus Aufträgen werden die Werte “Anzahl lieferbar” “Anzahl Lager” sowie “Anzahl offen” wieder korrekt dargestellt.

- Beim Erstellen einer Zeiterfassung über eine Aufgabe wird nun Kontakt, Kontaktperson und Projekt anhand der Aufgabe übernommen.

 

Fehlerbehebung

- Wenn eine Zeiterfassung zu einem anderen Arbeitspaket des Projekts zugewiesen wird, werden die Charts auf dem Dashboard korrekt aktualisiert.

- Erfasste Zeiten können nun wieder einem anderen Kontakt und Projekt zugeordnet werden.

- Beim Erstellen einer Rechnung über die Projektverwaltung wird das Total der Rechnung nun automatisch berechnet.

- Beim Import von Aufwendungen in die Unterposition einer Rechnung wird die Summe der Unterposition nun automatisch berechnet.

- Das Handling von Sonderzeichen in Kontakt-, Projekt- und Artikelnamen wurde für die Speicherdienste Addons “Dropbox” “Box.net” und “Google Drive” verbessert.

- Für die Speicherdienste Addons “Dropbox” “Box.net” und “Google Drive” wurden einige Verbinungsprobleme behoben und neue Fehlermeldungen implementiert.

- Beim Löschen eines Lieferscheins und anschliessender Betätigung des “Zurück” Buttons des Browsers wird nun kein Fehler mehr ausgelöst.

- Beim Erstellen einer Einkaufsbestellung wurde ein Fehler bei der Auswahl eines Projektes (sofern vorhanden) behoben.

- Beim Erstellen einer Emfängerliste für den Serienbrief kann das Suchfeld in der Modalbox “Kontakte hinzufügen” wieder verwendet werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk