Folgen

Wie erfasse und bezahle ich Zahlungen (Kreditoren) in bexio?

Zahlungen in bexio erfassen

Sie haben 2 Möglichkeiten wie Sie Zahlungen in bexio erfassen können. Sie erstellen Ihre Lieferantenrechnungen und nehmen diese in Ihre Zahlungsliste auf oder erfassen direkte Zahlungen.

bexio empfiehlt grundsätzlich die Lieferantenrechnungen für Zahlungen zu verwenden, denn mit dieser Methode werden im Hintergrund auch automatisch die notwendigen Buchungen in Ihrer Buchhaltung vorgenommen.

In diesem Video erfahren Sie alles Wichtige zur Zahlung in bexio.

Video

Übersicht

Wie füge ich eine Lieferantenrechnung zur Zahlungsliste hinzu?

Zuerst erfassen Sie wie gewohnt Ihre Lieferantenrechnung. Wie Sie diese erfassen können, erfahren Sie in diesem Help-Center Beitrag: Lieferantenrechnung erfassen.

Damit Sie die Lieferantenrechnung bezahlen können, muss diese im Status "Offen" sein. Beachten Sie auch, dass das Rechnungsdatum und das Zahlungsdatum korrekt erfasst sind. Im Reiter "Konditionen" können Sie diese Daten erfassen.

Wenn Sie die Lieferantenrechnung geöffnet haben, sehen Sie auf der rechten Seite die Möglichkeit die Lieferantenrechnung in die Zahlungsliste aufzunehmen.

Oder Sie können auf die Übersicht der Lieferantenrechnungen über den Button "Aktion" die Rechnung zur Liste hinzufügen.

Welche Zahlungsarten werden unterstützt?

Wir unterstützen Zahlungen via IBAN (Inland & Ausland), orangener ESR (CHF & EUR) und roter Einzahlungsschein. Momentan unterstützen wir die Zahlung in den Fremdwährungen USD, Euro & Pfund.

Wie erfasse ich eine direkte Zahlung?

Gehen Sie zum Bereich "Banking" in bexio. Hier finden Sie Ihre Bankkonten. Dort klicken Sie auf "Neue Zahlung":

Jetzt geben Sie den Empfänger des Gelds ein, beispielsweise können Sie nach der IBAN suchen und so den Zahlungsprozess beschleunigen.

Was gilt es bei der direkten Zahlung zu beachten?

  • Gebührenregelung / Spesenregelung, wer trägt allfällige Administrationskosten für die Buchungen
  • Lohnzahlungen werden in der Finanzbuchhaltung zusammengefasst dargestellt

Wie funktioniert die Zahlungserfassung?

Sie können zuerst die gewünschte Zahlungsart auswählen.

Im nächsten Schritt sehen Sie die weiteren Informationen die bexio für die Zahlung benötigt.

Wenn Sie die IBAN Nummer eingetragen haben, werden die weiteren Bankfelder automatisch ausgefüllt. Die mit einem roten Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt sein.

Anschliessend fügen Sie die Zahlung zur Zahlungsliste hinzu. Klicken Sie dazu auf den Button "Zur Zahlungsliste hinzufügen"

Die Zahlung ist nun in der Zahlungsliste aufgenommen und im Status offen.

Die Lieferantenrechnung an sich, wird bei diesem Schritt automatisch auf "bezahlt" gesetzt. Jedoch mit einer Warnung, dass diese erst in bexio erfasst ist und noch nicht im E-Banking bezahlt ist.

Sie können den Zahlungseingang natürlich direkt in der Lieferantenrechnung löschen.

Wie übermittle ich die Zahlungen an meine Bank?

Sie sehen jetzt alle Zahlungen die bereit sind und übermittelt werden können. Dazu wählen Sie die entsprechenden Zahlungen aus, indem Sie auf der rechten Seite die Kästchen aktivieren und anschliessend entweder auf DTA-Export oder Pain001 Export klicken.

Je nach Bank wird eine andere Datei erwartet, klären Sie hier bitte direkt mit Ihrer Bank ab, welches Format das richtige für Sie ist.

Der Status der Zahlung ändert sich automatisch auf heruntergeladen. Sie können diesen Schritt auch rückgängig machen, indem Sie auf "Aktionen" und anschliessend auf "Bankzahlung löschen" klicken.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesem Schritt die Zahlung nur in bexio zurückgesetzt wird. Wenn Sie die Zahlung auch im E-Banking rückgängig machen wollen, müssen Sie sich in Ihrem E-Banking anmelden und hier die Zahlung löschen.

Der Staus ändert sich ebenfalls in der Lieferantenrechnung. Die Lieferantenrechnung befindet sich anschliessend automatisch im Status "offen".

Dieser ist nun auf Bezahlt. Das bedeutet aber noch nicht, dass die Zahlung in Ihrem E-Banking bezahlt wurde! Denn die Bezahlung fand erst in bexio statt und muss noch anhand der DTA oder pain.001 Datei in Ihrem E-Banking hochgeladen werden. Beachten Sie dazu das Infodreieck auf der Lieferantenrechnung.

 

UBS e-banking

Wenn Sie Ihr UBS e-banking mit bexio verknüpft haben, können Sie die Übermittlung sofort tätigen. Beachten Sie bitte, dass Sie die Zahlungen dennoch im UBS e-banking freigeben müssen, damit die Zahlung verarbeitet wird.

Im UBS e-banking finden Sie die Zahlungen im Reiter "Zahlungen" - "Datentransfer". Hier müssen Sie die Zahlungen visieren und freigeben.

 

Banktransaktionen abgleichen 

Sie wollen nicht nur Zahlungen übermitteln, sondern auch eingehende Zahlungen auf Ihrem Bankkonto mit bexio abgleichen? Hier lesen Sie wie.

Zur Übersicht «Banking mit bexio».

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk