Folgen

Update-News vom 17.03.2016

Guten Tag bexio-Kunden

Gerne informieren wir Sie über unser Update, dass per 17.03.2016 automatisch eingespielt wurde. Sie müssen keine Aktualisierungen vornehmen.

Neu können Sie mit bexio Ihre Mehrwertsteuer-Abrechnung schnell und einfach erstellen. Auch die MWST-Rekapitulation haben wir integriert: Sie oder Ihr Treuhänder können die Quartalsabrechnungen mit wenigen Mausklicks prüfen.

Neue Funktionen

  • Mehrwertsteuer-Abrechung: bexio stellt Ihnen ab dem Jahr 2016 die neue Mehrwertsteuerabrechnung zur Verfügung. Sie entspricht dem Abrechnungsformular der ESTV, damit Sie die Zahlen möglichst einfach übertragen können. Mehr dazu erfahren Sie hier.
  • Mehrwertsteuerperiode sperren: Wenn Sie Ihre Mehrwehrsteuerabrechnung eingereicht haben, können Sie diese als abgerechnet markieren, so verändern sich die Zahlen für dieses Quartal nicht mehr und allfällige Buchungen in diesem Zeitraum werden in der nächsten Quartalsabrechnung berücksichtigt. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie unter "Was sehe ich unter "Buchhaltung" - "Mehrwertsteuer"?".
  • Mehrwertsteuer-Rekapitulation: Damit Sie nachverfolgen können, woher die Zahlen in Ihrem Mehrwertsteuer-Abrechnungsformular entstanden sind, bietet Ihnen bexio die Möglichkeit diese zu rekapitulieren. Wie Sie das machen können, erfahren Sie hier.
  • Offene Posten Liste: bexio bietet Ihnen die Möglichkeit die OP-Liste für Debitoren und Kreditoren zu generieren. Mehr erfahren Sie unter "Wie erstelle ich eine OP-Liste?".
  • Bezugsteuer: Neu können Sie auch Ihre Lieferantenrechnungen mit Bezugsteuer erfassen, die Bezugsteuer fliesst direkt in Ihr Mehrwertsteuerabrechnungsformular und wird als Umsatz und als Vorsteuer ausgewiesen. Wie auch Sie Lieferantenrechnungen mit Bezugsteuer erstellen können, erfahren Sie hier.

Verbesserungen

  • Überzahlungen: Überzahlungen auf Rechnungen und Gutschriften werden neu über das Konto "2030 Anzahlungen von Dritten" verbucht. So werden Guthaben von Kunden in der Bilanz als Schuld dargestellt.
  • Zuschläge auf Rechnungen: Neu können Sie eine Rabattposition mit einem negativen Vorzeichen eingeben, so entsteht automatisch ein Zuschlag. Sie wollen mehr über diese Verbesserung wissen, lesen Sie diesen Help-Center-Beitrag.
  • Währungsgewinn/-Verlust: Neu werden Währungsgewinne und -Verluste direkt über die Konten verbucht, auf denen sie entstanden sind, so haben Sie währungskorrigierte Zahlen für Ihre Bruttogewinnrechnung.
  • Abrechnungsmethode wechseln: Sie brauchen für das Wechseln Ihrer Mehrwertsteuerabrechnungsmethode von vereinbart auf vereinnahmt oder umgekehrt nicht mehr den Support zu kontaktieren. Machen Sie es nun bequem in den Einstellungen.
  • Buchhaltungs-Einstellungen: Die Buchhaltungseinstellungen finden Sie jetzt gruppiert unter "Einstellungen - Alle Einstellungen - Buchhaltung".
  • Mehrwertsteuersätze: Die Mehrwertsteuersätze in bexio enthalten neu die Ziffern des Mehrwertsteuerabrechnungsformulars, so dass dieses direkt ausgefüllt werden kann. Wie Sie Ihre bestehenden Steuersätze anpassen erfahren Sie hier.
  • Neues Design für den Einrichtungsassistenten: Wir haben den Einrichtungsassistenten angepasst, so fällt es Ihnen noch leichter einen neuen bexio Account zu erstellen.
  • Aufwendungen erfassen: Neu müssen Sie um den Mehrwertsteuersatz in einer Aufwendung anzupassen nicht mehr auf "erweitern" klicken, sondern die Einstellungen sind immer ersichtlich. Wie es jetzt aussieht, erfahren Sie in diesem Beitrag.
  • Offene Lieferantenrechnungen sind im Kundenkonto ersichtlich: Im Kundenkonto, welches Sie zu jedem Kontakt finden, sind nun die offenen Lieferantenrechnungen separat aufgeführt. Mehr über das Kundenkonto erfahren Sie unter "Was sind Kundenkontobuchungen?"

Korrekturen

  • Bei manuellen Buchungen werden nur noch aktive Steuersätze angezeigt
  • Zahlungen für Lieferantenrechnungen können über das Banking nicht mehr hinzugefügt werden, wenn sich die Lieferantenrechnung im Status "Entwurf" befindet
  • Die Währungsdifferenz wird über das Banking automatisch verbucht
  • Lieferantenrechnungen mit einem 0er-Betrag können nicht erstellt werden
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk