Folgen

Add-on SumUp by bexioSync

Synchronisieren Sie Ihre Verkäufe und Kartenzahlungen über SumUp direkt nach bexio. So sparen Sie mühsame Handarbeit, vermeiden Fehler und haben jederzeit den vollen Überblick. Weitere Details erhalten Sie in unserem Marketplace: SumUp by bexioSync

Webseite
https://ch-de.sumup.com/
bexioSync
https://sync.bexio.com/login

  

Übersicht

 


 

Vorteile von SumUp

SumUp ist ein Point-of-Sale- und Zahlungsanbieter und ermöglicht kleinen Unternehmen, Zahlungen per EC- und Kreditkarte zu akzeptieren.

  • Synchronisieren Sie Ihre Verkäufe und Kartenzahlungen über SumUp direkt nach bexio
  • bexio Sync macht die manuelle Eingabe all dieser Daten in bexio für die Buchhaltung überflüssig

 


 

SumUp durch bexioSync mit bexio verbinden

Voraussetzung

  • Sie benötigen für die Verbindung nur ein bexio Konto.
Preise: Dieses Add-on steht unseren Kunden kostenlos zur Verfügung!


Verbindung herstellen

1. Fügen Sie die App über unseren Marketplace hinzu: SumUp by bexioSync

Bildschirmfoto_2020-04-09_um_15.30.28.png

 

2. Sie gelangen auf die Seite: https://sync.bexio.com/login - klicken Sie auf «Login».

2.png

 

3. Weitergeleitet zum bexio Login, geben Sie Ihre bexio-Konto Login Daten ein.

Bildschirmfoto_2020-03-19_um_11.39.17.png

 

4. Wählen Sie die Firma aus, die Sie mit «bexioSync» verbinden möchten. Danach müssen nur noch die Zugriffs-Berechtigungen zugelassen werden.

3.png 4.png 

 

5. In der Übersicht von «bexioSync» können Sie «SumUp» aktivieren. Starten Sie anschliessend den Konfigurator.

5.png

6.png

 

6.  Im Schritt 1, werden Sie zur SumUp Login Seite weitergeleitet. Geben Sie hier Ihre Anmelde Daten Ihres SumUp Benutzerkontos an. Genehmigen Sie anschliessend die Zugriffsanforderungen, damit die Verbindung hergestellt wird.

8.png 

9.png

 

7.  Im Schritt 2, klicken Sie auf «verbinden». Wählen Sie die Firma aus, die Sie mit «SumUp» verbinden möchten. Danach müssen nur noch die Zugriffs-Berechtigungen zugelassen werden. Danach ist Ihre Verbindung hergestellt und Sie gelangen zu den Einstellungen!

 


 

Einstellungen

Nach dem initialen herstellen der Verbindung werden Sie durch die Einstellungen geleitet. Diese Einstellungen können nachträglich über das Menü auf der linken Seite aufgerufen werden.

10.png

 

Manuelle Buchung oder Rechnung / Auftrag

Wählen Sie in der Konfiguration, wie SumUp Transaktionen mit bexio synchronisieren soll.

  • Manuelle Buchung
  • Rechnungen/Auftrag

12.png

 

Manuelle Buchung
Im Menü unter «Aktionen» können Sie den Import jeweils mit Datumsbereich starten. Diese werden dann automatisch unter «Manuelle Buchung» in bexio verbucht.

15.png 

Rechnungen/Auftrag
Transaktionen für Rechnung/Auftrag werden alle 15 Minuten importiert.

 

MWST

Wenn in der SumUp Transaktion eine MWST gesetzt ist, muss diese korrekt in bexio gebucht werden. Setzen Sie zur entsprechenden MWST einen (in bexio angelegten) Mehrwertsteuersatz.

18.png

 

Haben-Konto

Setzen Sie das Haben-Konto, auf welches die SumUp Transaktion gebucht wird.

17.png

 

Soll-Konto

Abhängig von der Zahlungsmethode in SumUp kann die Transaktion auf ein anderes Soll-Konto gebucht werden. Setzen Sie mindestens ein Soll-Konto. Wenn Sie alles auf ein Konto buchen möchten, markieren Sie es als Standard. Bitte beachten Sie die Empfehlung unter «Ablauf und Empfehlung der Verbuchung (Rechnung)».

config_sollkonto.png

 

Kunde

Der Auftrag oder die Rechnung benötigt einen Kunden. Setzen Sie den Kunden, welcher auf der Rechnung gesetzt werden soll.

19.png

 


 

Ablauf und Empfehlung der Verbuchung (Rechnung)

Dies ist ein Beispiel:

  1. Der über SumUp bezahlte Betrag ist CHF 45.-.
  2. Die Rechnung wird mit CHF 45.- erstellt und über das Standard Erfolgskonto der bexio Rechnungs-Einstellung verbucht.
  3. Die Rechnung wird über das ausgewählte Soll-Konto automatisch als bezahlt & verbucht (Es empfiehlt sich ist hierbei ein Übergangskonto auch genannt «Forderungskonto» zu verwenden - Dieses Konto muss als (Kassen-) Systemkonto angelegt werden. Wie?: Bank-/Kassenkonto anlegen).
  4. Die Gutschrift wird als Bankbuchung von SumUp abzüglich der Kommission gutgeschrieben und im Banking abgeholt. z.B. CHF 43.87.
  5. Diese Transaktion kann jetzt mit dem «Forderungskonto» gegengebucht werden.
  6. Der übrig bleibende Betrag auf dem «Forderungskonto» (die Kommission) kann entweder direkt oder (z.B.) ende Monat mittels manueller Buchung ausgebucht werden.

Empfehlenswert ist es, dass Sie die automatische Verbuchung, welche jeweils den in Rechnung gestellten Betrag von 45 CHF komplett verbucht, über ein Forderungskonto durchführen zu lassen. Danach wie beschrieben können Sie dieses mit der Banktransaktion CHF 43.87 gegen buchen und den Restbetrag von 1.13 (die Kommission) gleich, oder zu einem späteren Zeitpunkt den gesamten Restbetrag manuell verbuchen.

 


War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen