Folgen

InvoCLOUD (eBill / ZUGFeRD) - Einrichtung

eBill ist ein elektronisches Rechnungsformat, mit dem Sie gestellte Rechnungen (Debitoren) ins E-Banking des Kunden stellen können. Ihr Kunde, kann die Bezahlung Ihrer Rechnung damit komfortabel direkt aus seinem Banking erledigen.

→ Für die Erklärung der Anwendung dieser Integration, lesen Sie folgenden Beitrag: InvoCLOUD - Anwendung

 

Anfragen zur Anwendung: Für Fragen zur Drittanbieter-Software in der Anwendung, nutzen Sie die folgenden Informationen:

Entwickler → InvoCLOUD AG
Supportoffice@invocloud.ch
Website des Partnershttps://www.invocloud.ch/
Details zum Partner App → Marketplace

Die Konditionen, sowie weitere Details befinden sich auf unserem App Marketplace. Die Verrechnung der Integration erfolgt direkt über den Partner. Die Konditionen von bexio werden dabei nicht beeinflusst.

 

Inhalt

 


 

Was ist eBill? Allgemeine Informationen

eBill ist ein elektronisches Rechnungsformat, mit dem Sie gestellte Rechnungen (Debitoren) ins E-Banking des Kunden stellen können. Ihr Kunde, kann die Bezahlung Ihrer Rechnung damit komfortabel direkt aus seinem Banking erledigen. Die Integration InvoCLOUD ermöglicht den Versand der eBill - der Abgleich der darauf folgenden Transaktion mit der Rechnung passiert wie bis anhin "manuell" über das Banking-Modul in bexio. Andersherum ist es nicht möglich, eBill als elektronisches Rechnungsformat in bexio zu empfangen. Das InvoCLOUD Kundenportal steht mehrsprachig (DE, FR, EN, IT) zur Verfügung.

 


 

Wie verbinde ich die Integration?

1. App hinzufügen

Suchen Sie über unseren App Marketplace (https://www.bexio.com/marketplace) nach der Anwendung. Klicken Sie auf «APP hinzufügen».

mceclip0.png

 

2. Registrierung

Weitergeleitet zum bexio Login können Sie sich mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Login_Fenster_DE.png

 

Der Zugriff auf die unten aufgelisteten Daten werden benötigt, um Sie bei der SIX als Bill-Rechnungssteller registrieren zu können und Rechnungen in Ihrem Namen an SIX zu übermitteln, so dass die Rechnungen im E-Banking der Bank des Kontaktes (Rechnungsempfängers) anzeigen können. (Werden künftig weitere Freigaben benötigt zum Bsp. beim Ausbau der eBill Dienstleistungen, werden Sie erneut gebeten, den Zugriff zu bestätigen.)

Bildschirmfoto_2020-08-04_um_13.29.26.png

 

Zur Registrierung muss die Branche ausgewählt werden, die Ihrer Tätigkeit am nächsten kommt. Eine Mehrfachauswahl ist zulässig. Die Daten werden an SIX übermittelt und dienen dazu, dass Ihren Kontakten (Rechnungsempfängern) gefunden werden kann.

d4.png

 

3. Rechnung bezahlen

Es stehen Ihnen drei Pakete mit einer unterschiedlichen Anzahl von Rechnungen zur Verfügung, die Sie als Abo beziehen können. Durch das Abschicken der Bestellung wird Ihnen eine Rechnung zugestellt. Falls Sie selbst bereits eBill-Teilnehmer (in der Rolle als Rechnungsempfänger) sind und InvoCLOUD als eBill-Rechnungssteller akzeptiert haben, wird Ihnen eine eBill-Rechnung aus InvoCLOUD zustellt, ansonsten wird Ihnen eine QR-Rechnung als PDF via E-Mail zugestellt: 

d5.png

d6.png

 

4. Aktivierung erfolgreich

Erst wenn der Rechnungsbetrag des gewählten Pakets bei InvoCLOUD eingegangen ist, wird die Funktion eBill / ZUGFeRD in bexio aktiviert. Um die Bestellung absenden zu können, müssen Sie die Delegationserklärung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Konditionen akzeptieren. Eine erfolgreiche Bestellung wird mit einer entsprechenden Meldung quittiert:

d7.png

Hinweis zur Aktivierung: Sobald der Zahlungseingang bei InvoCLOUD registriert ist, wird der Rechnungsversand über eBill / ZUGFeRD freigeschaltet. Beachten Sie die weiteren Voraussetzungen im Beitrag zur Anwendung von InvoCLOUD.

Zudem übermittelt InvoCLOUD dem bexio System die Information über alle Kontakte (Rechnungsempfänger), die eBills von Ihnen (dem Rechnungssteller) empfangen möchten. Diese Information wird von bexio benötigt, damit nur dann eine Rechnung via eBill versendet werden kann, wenn der Rechnungsempfänger dazu sein Einverständnis gegeben hat. Vor jedem Rechnungsversand prüft InvoCLOUD erneut, ob der Rechnungsempfänger noch immer für eBill freigeschalten ist.

 


War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen