Folgen

Update-News vom 27.09.2018

Liebe bexio-Community

Gerne informieren wir Sie über unser Update, das per 27.09.2018 automatisch eingespielt wurde. Sie müssen keine Aktualisierungen vornehmen.

Neue Dokumentgestaltung für alle Kunden aktiv

Mit diesem Update wurden alle Kunden von der alten Dokumentgestaltung auf die neue Dokumentgestaltung migriert.

  • Die alte Dokumentgestaltung steht nicht mehr zur Verfügung. Das heisst, alle Dokumente werden mit dem Update mit der neuen Standard-Vorlage erstellt.
  • Die Verwaltung der alten Dokumentgestaltung ist deaktiviert. Alle Links wurden entfernt. So ist es auch nicht mehr möglich, zwischen den Dokumentgestaltungen hin und her zu wechseln.
  • Die alten PDF-Hintergründe können unter den neuen Dokumentvorlagen heruntergeladen werden (als ZIP-Datei).
  • Für den Logo-Upload innerhalb von bexio gibt es ab sofort nur noch den Upload unter "Meine Firma". Im Firmenprofil können keine Logos mehr hochgeladen werden. Zu den einzelnen Dokumententypen innerhalb der neuen Dokumentgestaltung können weiterhin einzelne Logos hochgeladen werden.

Neue Funktionen

  • Buchungen können von der Lohnbuchhaltung direkt in die Finanzbuchhaltung übertragen werden. Mehr dazu erfahren Sie hier: Löhne verbuchen
  • Beim PDF wird bei einer Zahlungsbedingung mit einem Skonto von 0% Überschrift Skonto und der Wert 0% nicht mehr angezeigt
  • Beim den Dokumenteinstellungen kann neu gewählt werden, ob die Spaltenüberschriften auf jeder Seite angezeigt werden oder nicht
  • Bei PDF-Dokumenten kann der orange Einzahlungsschein neu auf derselben Seite wie die Rechnung gedruckt werden. Dabei wird der ESR immer ohne orangen Hintergrund erstellt

Verbesserungen

  • Wird ein UBS-Vertrag getrennt und das Konto danach gelöscht, ist das Logo nicht mehr sichtbar
  • Bei der Synchronisation von Banktransaktionen wurde teilweise der Datumsbereich falsch gesetzt, was unter Umständen zu Duplikaten führen konnte. Dies wurde behoben
  • Der Text "PDF herunterladen" in der Online-Network Ansicht wird ersetzt durch den Text "Dokument drucken (PDF)". Ebenso wird der Text neu links von "Kommentar verfassen" angezeigt
  • Sehr lange Textpositionen führen nicht mehr zu einem Seitenumbruch vor Beginn der Positionsanzeige im PDF. Die Handhabung der Seitenumbrüche wurde generell verbessert
  • Wird ein Logo angepasst, wird dies neu auch in der Lohnbuchhaltung übernommen
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen