Folgen

Raffeisen - Neue IBAN

«Neue IBAN und Depotnummer: Informationen für Privatkunden: Raiffeisen hat ein neues Informatiksystem eingeführt. In diesem Zusammenhang hat jedes Raiffeisen Konto eine neue IBAN erhalten, die neu im E-Banking, auf Kontoauszügen sowie anderen Kontobelegen angezeigt wird. Die bisherige IBAN ist aber weiterhin sowohl im E-Banking, als auch auf allen Kontoauszügen und den meisten Buchungsbelegen aufgeführt.» Mehr dazu »

 

Inhalt

 


 

Allgemeines

Aufgrund der Vergabe von neuen IBAN's durch die Raiffeisen, müssen einige Schritte beachtet werden, damit Ihr Raiffeisen Konto die neu erhaltene IBAN automatisch übernimmt. Die IBAN kann und soll nicht manuell im Banking Modul von bexio eingetragen werden, sofern die Verbindung zum E-Banking bereits besteht.

Sobald Sie ein Bankkonto in bexio mit Ihrem E-Banking verbinden, wird die IBAN immer direkt aus den übermittelten Dokumenten übernommen. Darum kann die IBAN nicht von Hand angepasst werden.

Wichtig: Löschen Sie zu keinem Zeitpunkt das Konto im bexio-Banking-Modul, sondern trennen Sie lediglich die Verbindung zum E-Banking. Beachten Sie die Schritte in der folgenden Anleitung.

 


 

Anleitung für die Umstellung der neuen IBAN

Die Umstellung ist in wenigen Schritten durchgeführt. Bis das Konto erneut verbunden werden kann, können einige Arbeitstage vergehen.

 

1. Transaktionen abholen

Holen Sie in Ihrem bexio Banking noch einmal Transaktionen ab

 

2. Verbindung zum E-Banking trennen

Trennen Sie die Verbindung zu Ihrem E-Banking in bexio unter «Banking» → «Drei Punkte oben rechts» → «E-Banking trennen».

 

3. Umstellung im E-Banking

Aktivieren Sie daraufhin die neuen Kontodaten in Ihrem E-Banking unter «Profil» → «Einstellungen» → «Datentransfer».

d1.png
d2.png

4. Verbindung zum E-Banking erneut herstellen

Am nächsten Tag können Sie in bexio unter «Banking» über den Button «E-Banking verbinden» Ihr Raiffeisen Konto erneut mit Ihrem E-Banking verbinden. Die neue IBAN und die neuen Kontodaten werden daraufhin automatisch in Ihr bexio Banking übernommen.

d3.png

Erledigt: Mit dem letzten Schritt ist Ihr Raiffeisen Konto erfolgreich wieder mit dem E-Banking verbunden. Die durch die Bank erhaltene IBAN Nummer wurde entsprechend automatisch gesetzt.

 


 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen