Folgen

Update-News vom 03.07.2019

Liebe bexio-Community

Gerne informieren wir Sie über unser Update, das per 03.07.2019 automatisch eingespielt wurde. Sie müssen keine Aktualisierungen vornehmen.

Verbesserungen

  • Die Stammwährung wurde als Default Filter in den Pivot-Tabellen in der Verkaufsanalyse gesetzt. 

Fehlerbehebungen

  • Credit Suisse Schnittstelle steht wieder zur Verfügung. Banktransaktionen können erfolgreich importiert werden.
  • Das Bebuchen der Konten 3800 und 4900 in Rechnungen und Lieferantenrechnungen führt nicht mehr zu falschen Skontoeinträgen in der MWST-Abrechnung
  • Ein Berechnungsfehler in der Verkaufsanalyse wurde behoben, der bei manchen Kunden verursacht hat, dass sie die Verkaufsdaten nicht herunterladen konnten
  • Mit dem API key kann das Add-on Pingen, wieder in bexio integriert werden 
War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen