Folgen

E-Banking Verbindung herstellen mit «PostFinance»

Sie haben Ihr Bankkonto bereits in bexio angelegt und möchten jetzt die Verbindung mit dem E-Banking herstellen? Sobald die Verknüpfung erfolgt, können Sie Ihre Banktransaktionen automatisiert in bexio abholen und Zahlungsausgänge an Ihr E-Banking übermitteln.

Ergänzende Beiträge:
❯ Anwendung der Bank «PostFinance»

Inhalt


Kompatibilität & Daten

Unterstützte Login Methode: PostFinance ID / Mobile ID (vorausgesetzt «Face ID» ist nicht aktiviert)
Dateiformat für Zahlungen: pain.001 (ISO ready)
Dateiformat für den Kontoauszug: camt.053 (ISO ready) 
Dateiformat für ESR Gutschriften: camt.054 (ISO ready)

 

Unterstütze Login Methoden

bexio unterstützt sowohl das Login per «PostFinance ID» / Kartenlesegerät als auch per «Mobile ID». Beim Login müssen Sie die Methode wählen, welche Sie auch anwenden, wenn Sie sich direkt beim E-Banking von PostFinance anmelden. Bitte beachten Sie, dass wir derzeit die Login-Variante via «Face-ID» in bexio nicht unterstützen. Wenn Sie diese Login-Variante für das E-Banking verwenden, können Sie sich in bexio nicht über die Mobile ID einloggen. Die Lösung wäre hier die neue Login-Methode aktuell nicht zu verwenden oder das Login via PostFinance ID (Kartenlesegerät) anzuwenden. Mehr zur Login-Methode finden Sie in diesem Beitrag: «Unterstützte Login Methoden».

Sicherheit: bexio speichert grundsätzlich keine Anmeldedaten («Credentials») (wie Vertragsnummer, Passwörter oder Tokens). bexio fragt Sie weder schriftlich noch telefonisch nach Ihren E-Banking Zugangsdaten. Bitte teilen Sie diese vertraulichen Daten nie Dritten mit.

Schritte zur Herstellung der E-Banking Verbindung von PostFinance

  1. Bankkonto anlegen
  2. Auswahl des Dateiformat's
  3. Telefonische Bestellung des elektronischen Kontoauszugs
  4. File Transfer im E-Banking der PostFinance abonnieren
  5. Verbindung in bexio herstellen

 

(1. Bankkonto anlegen)

Um die Verbindung herstellen zu können, muss das Konto bereits unter «Banking» angelegt sein. Ist dies noch nicht der Fall, befolgen Sie zuerst die Schritte in diesem Beitrag: Bankkonto hinzufügen. Danach können Sie die nächsten Schritte unter diesem Absatz befolgen.

d3.png

 

2. Auswahl des Dateiformat's

Damit die Verbindung zum E-Banking hergestellt werden kann und folglich die Transaktionen in bexio importiert und Zahlungsausgänge exportiert werden können, ist die Bestellung des elektronischen Kontoauszuges im ISO Format notwendig. Um die Auslieferung dieses Dateiformats zu beantragen, kontaktieren Sie die PostFinance telefonisch und bestellen Sie eine der zwei folgenden Varianten:

Variante 1:
camt.053 Version 4, ohne Details, ohne Belegbilder + camt.054 für ESR Gutschriftsanzeigen (Tägliche Auslieferung)

Dieses Format eignet sich besonders, wenn Sie sehr viele ESR Zahlungseingänge haben resp. viele Rechnungen mit dem orangen Einzahlungsschein ausstellen. Oder Sie sind angewiesen, dass die Gutschriftanzeigen am anderen Tag in bexio ersichtlich sind. (Empfohlen)
Variante 2:
camt.053 Version 4, mit Details, ohne Belegbilder (Tägliche Auslieferung)

Diese Konfiguration eignet sich für bexio Nutzer, welche keine oder wenige ESR Zahlungseingänge zu verbuchen haben. ESR Gutschriften können mit dieser Einstellung 2-3 Tage verzögert in bexio eingesehen werden.

 

3. Telefonische Bestellung des elektronischen Kontoauszugs

Kontaktieren Sie telefonisch den Kundensupport von PostFinance unter der jeweiligen Nummer und halten Sie Ihre E-Finance-Nummer für Ihr E-Banking bereit:

→ Privatkunden: 0848 888 710 (CHF 0.08 / Min aus dem Inland)
→ Firmenkunden: 0848 888 900 (CHF 0.08 / Min aus dem Inland)

Teilen Sie Ihrem Kundenberater folgendes mit:
✓ Sie nutzen eine Drittsoftware («bexio») und möchten gerne die Auslieferung des elektronischen Kontoauszugs in einem der oben genannten Formate (Ihre Auswahl) bestellen.
✓ Um das Funktionieren der Schnittstelle gewährleisten zu können, darf lediglich ein «camt.053» Format pro Bankkonto verwendet werden. Alte Konfigurationen müssen entfernt werden.
✓ Die Kontoauszüge sollten täglich erstellt werden - standardmässig werden diese nur monatlich erstellt.
Gut zu wissen:
Bitte bestellen die elektronischen Kontoauszüge direkt telefonisch oder schriftlich per Nachricht. Sie brauchen kein mehrseitiges Formular auszufüllen um die elektronischen Kontoauszüge zu bestellen. Sollte die Bank Ihnen dies trotzdem zustellen, kann Ihnen der bexio Support beim Ausfüllen dieses Formulars nicht behilflich sein, kontaktieren Sie bitte dafür direkt die Bank.
Diese Umstellung durch die PostFinance kann bis zu 5 Tage in Anspruch nehmen.

 

4. File Transfer im E-Banking der PostFinance abonnieren

Damit Zahlungsausgänge aus bexio an die PostFinance übermittelt werden können, muss E-Banking einmalig die «Übermittlung der elektronischen Zahlungen» aktiviert werden. Melden Sie sich dafür in Ihrem E-Banking an und klicken Sie ganz oben rechts auf Ihren Namen und wählen Sie «Meine Services». Im folgenden Menü finden Sie die Einstellungen zu «Files übermitteln» und können die Funktion aktivieren oder auch wieder deaktivieren.

 

5. Verbindung in bexio herstellen

Checkliste vor dem Verbinden:
✓ Das Bankkonto wurde in bexio im Banking Modul angelegt.
✓ Telefonisch über die PostFinance wurde eines der beiden Formate für den elektronischen Kontoauszug bestellt.
✓ Sie haben dabei beachtet, dass diese Umstellung bis zu 5 Arbeitstage in Anspruch nehmen kann seitens PostFinance.
✓ Der «File Transfer» wurde direkt über die E-Banking Einstellungen aktiviert.
✓ Sie haben zwischenzeitlich mindestens eine vorhandene Transaktion in Ihrem E-Banking. Das kann eine ausgeführte Zahlung oder eine Gutschrift sein. (Damit der elektronische Kontoauszug erstellt werden konnte.)

Wurden die oberen Punkte alle berücksichtigt? Dann können Sie anschliessend die Verbindung des Bankkontos mit dem E-Banking herstellen.

 

1. Banking-Modul in bexio öffnen und zum PostFinance Konto navigieren

d4.png

 

2. Klicken Sie auf «E-Banking verbinden»

d5.png

 

3. Anmeldung mit Ihren PostFinance Kontodaten

Melden Sie sich mit den E-Banking Benutzerdaten inklusive Verifizierung's-Methode (z.B. mTAN) an.

d6.png

 

4. Verknüpfung Ihrer Bankkonten

Verknüpfen Sie das Bankkonto mit dem bexio Bankkonto, falls Sie ein Bankkonto nicht in bexio nutzen wollen können Sie dieses «ignorieren». Überprüfen Sie die verknüpften und ignorierten Bankkonten.

 

Anschliessend werden alle zur Verfügung stehenden Transaktionen aus dem E-Banking ins bexio eingespielt. In einem Dialog wird Ihnen angezeigt wie viele Transaktionen abgeholt wurden.

Nach erfolgreicher Verknüpfung mit mindestens einem Bankkonto wird anschliessend der Button «Transaktionen abholen» anstelle des zuvor ersichtlichen Button «E-Banking verbinden» angezeigt.

Hinweis: Es kann unter Umständen sein, dass das Login erfolgreich durchgeführt werden konnte, aber keine Transaktionen ersichtlich sind. In diesem Beitrag erfahren Sie mögliche Gründe dafür: Keine Transaktionen empfangen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen