Folgen

Wie verhalten sich Stundensätze (Projekt, Kunde, Mitarbeiter, Tätigkeit)?

Im Help Center gibt es drei Berichte zu den Stundensätzen. Diese befassen sich alle mit dem Einrichten von Standardstundensätzen in den Bereichen:

"Konditionen pro Projekt""Stundensatz auf Kunde",  "Stundensatz auf Mitarbeiter", "Tätigkeiten verwalten"

 

Wie verhalten sich nun diese Stundensätze zueinander? Dazu zwei Beispiele:

Sie starten ein Projekt für einen Kunden und richten dort die Stundensätze ein. Nun haben Sie aber bereits Stundensätze auf dem Kunden, bei den Mitarbeitenden und auf den Tätigkeiten definiert. In diesem Fall werden nur die Stundensätze von den Projekten verwendet. Der Stundensatz auf dem Projekt übersteuert alle anderen Stundensätze, also die von den Kunden, den Mitarbeitenden und den Tätigkeiten.

Sie hinterlegen bei einem Kunden eine tieferen Stundensatz, als normalerweise üblich ist. Nun haben Sie aber bereits einen Stundensatz bei den Mitarbeitenden und den Tätigkeiten hinterlegt. In diesem Fall wird nur der Stundensatz vom Kunden verwendet. Der Stundensatz vom Kunden übersteuert also den Stundensatz vom Mitarbeiter und den Tätigkeiten.

Sie hinterlegen bei einem Mitarbeitenden einen spezifischen Stundensatz. Allerdings haben Sie noch Standardstundensätze bei den Tätigkeiten hinterlegt. In diesem Fall wird nun der Stundensatz vom Mitarbeitenden verwendet. Der Stundensatz vom Mitarbeitenden übersteuert also den Stundensatz von den Tätigkeiten.

 

Es lässt sich also folgende Reihenfolge bei den Stundensätzen zusammenfassen:

Projekt -> Kunde -> Mitarbeiter -> Tätigkeit

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk