Folgen

Checkliste für Ihre Buchhaltung in bexio

Sie sind bexio-Kunde und möchten neu auch unsere Online-Buchhaltung von bexio nutzen? Mit diesem Beitrag haben wir eine Liste zusammen gestellt, was es beim Start zu beachten gilt. Keine Angst, es sind nur wenige Schritte notwendig, damit Sie mit bexio durchstarten können.

Im übrigen haben wir auch regelmässig Buchhaltungs-Online-Seminare. Dabei werden Ihnen die wichtigsten Funktionen und Prozesse in der bexio-Buchhaltung vorgestellt. Hier finden Sie die nächsten Termine, melden Sie sich doch gleich an.

Checkliste

    • Treuhänder einladen oder Treuhänder finden

      Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich mit einem Treuhänder zusammenzuarbeiten. Wenn Sie noch keinen Treuhänder haben, in unserem Treuhänderverzeichnis finden Sie einen zertifizierten Treuhänder in Ihrer Nähe.

      Wenn Ihnen schon ein Treuhänder zur Seite steht, können Sie Ihn direkt zu bexio einladen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Einladung versenden können: Treuhänder einladen.

    • Kontenplan und Kontengruppen anpassen

      Wenn Sie sich bei bexio angemeldet haben, wurde automatisch ein Standard-Kontenplan anhand Ihrer Rechtsform angelegt. Sie können diese Ihren Bedürfnissen anpassen.

      Wie Sie die Anpassungen vornehmen können, erfahren Sie in diesem Help-Center Beitrag: Wie passe ich die Reihenfolge meiner Bilanz und Erfolgsrechnung an? . Natürlich können Sie auch neue Konten und Kontengruppen hinzufügen.

    • Mehrwertsteuersätze erstellen oder anpassen

      Eine Auswahl an MWST-Sätzen steht Ihnen in den "Einstellungen" - "Alle Einstellungen "- "Buchhaltung" - "Steuersätze MWST" zur Verfügung. Überprüfen Sie ob Ihnen alle benötigten Steuersätze zur Verfügung stehen und erfassen Sie allenfalls neue.

      Hier erfahren Sie mehr zu den MWST-Sätzen von bexio.

    • Mehrwertsteuermethode wählen

      Überprüfen Sie, ob in Ihrem bexio Ihre Mehrwertsteuermethode richtig hinterlegt ist. Sie haben die Auswahl zwischen nach vereinbart und vereinbartem Entgelt. Sie können dies unter „Einstellungen“ - „Alle Einstellungen“ - „Buchhaltung“ - „Grundeinstellung MWST“ anpassen.

    • Stammwährung überprüfen

      Wenn Sie bexio einrichten entscheiden Sie sich für die Stammwährung, zum Beispiel CHF. Diese ist danach immer die Default-Einstellung und auch Ihre Buchhaltung wird in dieser geführt. Wenn diese Währung nicht der Währung entspricht in der Sie Ihre Buchhaltung führen wollen, wenden Sie sich bitte an support@bexio.com.

    • Eröffnungsbuchungen machen

      Damit die Buchhaltung in bexio vollständig und korrekt gestartet werden kann, ist es unerlässlich, dass Sie die Eröffnungsbuchungen für die Bilanz-Konten erstellen. Diese werden über die manuellen Buchungen gemacht.

      Tipp: Wollen Sie die Vorjahreszahlen auch korrekt in bexio sehen? Buchen Sie die Bestände per 31.12.xxxx ein und übertragen Sie die korrekten Saldi über die Jahresabschlussfunktion.

      Bei Fragen wie Sie die Eröffnungen buchen müssen, unterstützt Sie gerne Ihr Treuhänder.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk