Folgen

Saldierung der MWST-Konten

Nachdem Sie Ihre MWST-Abrechnung in bexio als "definitiv Abgerechnet" markiert haben, müssen Sie Ihre Kontensaldi noch verbuchen. Wenn Sie sich unsicher sind, wie Sie Ihre Konten saldieren sollen, wenden Sie sich am Besten an Ihren Treuhänder oder Buchhalter. Falls Sie noch keinen Treuhänder haben, finden Sie bestimmt einen in unserem Verzeichnis.

Ihre Konten saldieren Sie mit manuellen Buchungen. Wie Sie manuelle Buchung erstellen, erfahren Sie im Beitrag "Manuelle Buchungen, was gibt es zu beachten?".

Tipp
Saldieren Sie die MWST-Konten mit sechs Nachkommastellen. Die benötigten Saldis finden Sie im Kontenblatt. Dort passen Sie auch die Nachkommastellen an, die Ihnen angezeigt werden.

 

Die Zahlung, die Sie an die ESTV (Eidgenössische Steuerverwaltung) tätigen, buchen Sie am besten mit einer manuellen Buchung.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 20 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen