Folgen

Update-News vom 18.04.2018

Liebe bexio-Community

Gerne informieren wir Sie über unser Update, das per 18.04.2018 automatisch eingespielt wurde. Sie müssen keine Aktualisierungen vornehmen.

Raiffeisenbank

Neu werden Zahlungen an die Raiffeisenbank als pain001 Format übermittelt. Dadurch werden die Lohnzahlungen als Sammelzahlungen übertragen, sofern die Währung und das Datum übereinstimmt.

Weitere Verbesserungen

  • TKB ESR Verarbeitung: Neu funktioniert der automatische Abgleich der Transaktionen auch für ESR Zahlungseingänge. Zudem werden Transaktionen einzeln importiert und nicht mehr als Sammelbuchung dargestellt.
  • Bankkonten verbinden: Beim Zuordnen von Konten der Bank mit Konten bei bexio wird nun automatisch ein Vorschlag für die Zuordnung von bexio Bankkonten gemacht (Zum Beispiel: wenn die IBAN bereits auf beiden Seiten bekannt ist, wird automatisch dieses Konto ausgewählt)
  • Manuelle Buchungen: Das Betragsfeld hat einen Rechner integriert. So kann man zum Beispiel: 100 * 1.08 rechnen und bexio rechnet das Ergebnis aus.

Fehlerbehebungen

  • Transaktionen der Postfinance, die als ESR-Sammeltransaktionen und als Einzeltransaktionen in camt.053-Files zur Verfügung gestellt wurden, wurden teilweise ignoriert und nicht importiert. Diese werden nun korrekt verarbeitet und stehen zum Abgleich zur Verfügung.
  • Google Schriftarten stehen in der neuen Dokumentengestaltung wieder zur Auswahl.
  • Für Benutzer ohne Berechtigung für den DocDesigner, steht der Button "Neue Vorlage" nicht mehr zur Verfügung.
  • Der Text "Kontoauszug importieren" nach übermittelten Zahlungen wurde angepasst. Neu wird der Text "Zahlungen erfolgreich übermittelt" angezeigt.
  • Auf dem Tarif 590 Rechnungsformular wird nun die Telefonnummer und nicht die Mobile-Nummer aus dem Firmenprofil angezeigt.
  • Nach dem Rechnungs-Lauf von wiederkehrenden Aufträgen können Rechnungen korrekterweise auch ohne Einzahlungsscheine aufbereitet werden
  • Ein Superadmin kann auch ohne Berechtigung für die Benutzeradministration Benutzerrechte bearbeiten, wenn er der einzige Superadmin ist.
  • In der Detailansicht des Lieferscheins wird der Kontakt rechts von der Lieferschein-Nummer wieder angezeigt.
  • Nach dem erfolgreichen v11-Import können die Zahlungen als PDF wieder ohne Einzahlungsschein exportiert werden.
  • Ladesymbol beim Öffnen der manuellen Buchungen ist wieder ersichtlich.
  • Skontobuchungen wird bei vereinnahmten MWST Methode nicht mehr in der Ziffer 235 im MWST-Forumular dargestellt, sondern direkt vom Umsatz abgezogen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen